Steuerung E145S

Art.Nr.: 790076

Hersteller: FAAC

297,74 EUR UVP 330,82 EUR Sie sparen 10% (33,08 EUR)
inkl. 19 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Lieferzeit 2-4 Tage
  • Gewicht 1 kg


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Steuerung für 1-2 mechanische oder hydraulische Drehtorantriebe 230V, inklusive Bus-Eingang, Soft-Stop integriert, ohne Gehäuse.

Ersatz für Steuerung 455D, 452 MPS, 450 MPS und E145.

Steuerung E145S

 

Technische Daten

Versorgungsspannung

90 Vac – 260 Vac / 50/60 Hz (Schaltnetzteil)

Leistungsaufnahme Standby

4W, (<2W im Sleepmodus, Programmierbar über PC/MAC)

Maximalleistung Motor

800 W 

Versorgungsspannung Zubehör

24 Vdc

Maximalleistung Zubehör und BUS

500 mA und 500 mA Eingang Bus 2-easy

Maximalleistung Elektroschloss

Elektroschlösser FAA (12Vac – 24Vdc) /

Elektroschlösser bauseits (24Vdc, 500mA)

Umgebung-Betriebstemperatur

-20°C bis +55°C

Sicherungen

1x (10A)

Eingänge auf der Klemmleiste

Open A / Open B / Stopp / BUS 2-easy / Sicherheiten in Öffnung / Sicherheiten in Schließung / Endlage im Öffnungs- und Schließzustand (SAFEcoder) / Versorgung + Erdung

Ausgänge auf der Klemmleiste

Blinklampen / Motoren / 2 Elektroschlösser / Zubehörversorgung 24Vdc /

2 programmierbare Multifunktionsausgänge

Eingänge steckbar

Funkmodul XF 868 / Minidec, Decoder oder Steckempfänger RP 868 /

USB A / X-COM

Programmierung

über 3 Tasten (+,-,F) und Display an der Steuerung / über PC/MAC /

über X-COM Modul (kabellos)

  Statusanzeige

über Display und LED

 

Funktionen (Programmierung über Display und Tasten)

Basis-Programmierung

 

Auswahl Motortyp

Drehtor / Schiebetor / Kombination z.B. Drehtor und Schiebetor (Programmierung über PC/MAC)

Betriebslogiken

Automatik / Halbautomatik / Halbautomatik Schrittbetrieb / Automatik Schrittbetrieb / Sicherheit / Automatik 1 / Automatik mit Zeitschaltuhr / Halbautomatik B / Totmann C / Mischlogik B/C / Benutzerdefiniert CU (über PC/MAC)

Schubkraft Motor

Für jeden Motor getrennt in 50 Stufen einstellbar

Pausenzeit

Programmierbar getrennt für Gesamt- und Teilöffnung (von 0 bis 9 Min. 50 Sek.)

Hinderniserkennung über SAFEcoder

Empfindlichkeit einstellbar

Endschalter

Für Öffnen und Schließen getrennt programmierbar

Lernverfahren Motorlaufzeit

Einfaches Selbstlernverfahren (max. Motorlaufzeit 4 Min. 10 Sek.), die Laufzeit und der Softstopp können mit oder ohne SAFEcoder programmiert werden. Bei Verwendung eines SAFEcoders wird der Drehwinkel des Tores exakt gemessen und bleibt auch nach einem Stromausfall erhalten.

BUS 2-easy Eingang

Für BUS Lichtschranken und Encoder konfigurierbar

Torflügelverzögerung in Geschlossenstellung

Programmierbar (von 0 bis 1 Min. 30 Sek.)

Detaillierte-Programmierung

 

maximales Anlaufdrehmoment

Einstellbar (der Anlauf der Motoren erfolgt mit maximaler Schubkraft)

Umkehrschlag beim Öffnen und Schließschlag für Tor zu

Einstellbar (je 2 Sek. – erleichtert das Aus- bzw. Einrasten des Elektroschlosses)

Torflügelverzögerung beim Öffnen

Programmierbar von 0 bis 1 Min. 30 Sek.

Softstopp Flügel 1

Programmierbar von 0 – 99 % des kompletten Kolbenhub

Softstopp Flügel 2

Programmierbar von 0 – 99 % des kompletten Kolbenhub

Vorblinken

3 Sek. (programmierbar vor Öffnen, Schließen, Öffnen und Schließen und am Ende der Pausenzeit)

Sicherheiten bei Schließen

Programmierbar: sofortige Bewegungsumkehr oder Bewegungsumkehr bei Freiwerden

Hinderniserkennung

Über SAFEcoder, Empfindlichkeit in 10 Stufen programmierbar

Hinderniserkennung vor Endanschlag

Bei Einsatz des SAFEcoders ist es möglich von 0,3 bis 20 Grad vor Erreichen des Endanschlags die Hinderniserkennung zu deaktivieren.(Antrieb stoppt, die Bewegung wird nicht umgekehrt)

Nachlaufzeit Motor

Programmierbar von 0 – 30 Sek. (nur möglich, wenn keine SAFEcoder oder Endschalter verwendet werden)

Programmierbare Ausgänge OUT 1 und 2

Für jeden Ausgang 17 verschiedene Funktionen programmierbar

Betriebszyklenzähler

Einstellbar um fällige Wartungen anzuzeigen (wird über Blinklampe mit 8 Sek. Vorblinkzeit angezeigt)

X-COM Modul

Für Konfiguration des X-COM Moduls (ermöglicht eine Funkverbindung zwischen Steuerung und PC)

 

USB-A Anschluss 

Über USB Anschluss möglich

Aktualisierung der Steuerungssoftware / Aktualisierung der Steuerungskonfiguration / Aktualisierung der Timer Konfiguration / Aktualisierung Funkcodeliste der Steuerung / Auslesen der Steuerungskonfiguration / Auslesen der Timer Konfiguration /  Auslesen der Funkcodeliste der Steuerung

 

Downloads

Bewertung(en)